Metropolregion Nürnberg

 
BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Informationen zum Corona-Virus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

das vermehrte Auftreten von Erkrankungen aufgrund des neuartigen COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) in Deutschland verunsichert viele Menschen in der Region. Auch wenn keine Panik angebracht und das Gesundheitswesen in unserem Land gut gerüstet ist, gibt es dennoch einen erhöhten Informationsbedarf in der Bevölkerung.

 

Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Informationen zum Umgang mit dem COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) zur Verfügung stellen.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Auflistung nicht abschließend  ist. 

 

Schulausfälle:

Bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom Samstag, 7. März 2020: Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule, Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte betreten. Ausreichend ist, dass die Festlegung des Gebietes als Risikogebiet durch das RKI innerhalb der 14-Tages-Frist erfolgt. Die Risikogebiete sind unter 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html 

tagesaktuell abrufbar. Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung haben sich in einem Risikogebiet aufgehalten, wenn sie dort kumulativ mindestens 15-minütigen Kontakt zu einer anderen Person als den Mitreisenden im Abstand von weniger als 75 cm hatten. Die Allgemeinverfügung ist auf den 

Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege 

abrufbar.

Die Gemeinde Dormitz weist zudem auf allgemeine Verhaltensregeln zur Vermeidung von Infektionen hin:

  • Korrekte Handhygiene: Regelmäßiges, gründliches Händewaschen unter fließendem Wasser mit Seife für 20 bis 30 Sekunden
     
  • Ungewaschene Hände aus dem Gesicht (v.a. Mund, Nase und Augen) fernhalten
     
  • Korrekte Hustenetikette: Sie umfasst das Abdecken von Mund und Nase während des Hustens oder Niesens mit Taschentüchern oder gebeugtem Ellbogen, gefolgt von Handhygiene
     
  • Einhalten eines Mindestabstandes (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen
     
  • Vermeiden von Menschenansammlungen
     
  • Regelmäßiges Lüften von Räumen
     
  • Ruhiger gesundheitsbewusster Lebensstil

 

Es gibt keine hinreichende Evidenz dafür, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes das Risiko einer Ansteckung für eine gesunde Person, die ihn trägt, signifikant verringert.

Diese allgemeinen Hygienemaßnahmen sind, insbesondere während der Wintersaison, zur Vorbeugung von grippalen Infekten (Erkältung), Influenza (Grippe) und auch der COVID-19-Erkrankung (Coronavirus) zu empfehlen. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat eine Telefon- Hotline eingerichtet. Unter der Nummer 09131/ 6808-5101 können besorgte Bürger*innen Fragen stellen.

Für weitergehende Fragen steht Ihnen auch das Gesundheitsamt Forchheim unter der Telefonnummer 09191/86-3504 zur Verfügung.

Bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Bitte nehmen Sie hierfür vorher telefonisch Kontakt mit diesem auf!

Über aktuelle Änderungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

 

Links:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

https://www.lgl.bayern.de/

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

 

Hinweise des Landratsamtes Forchheim, Fachbereich Sicherheit, Gesundheit und Verbraucherschutz

 

https://www.lra-fo.de/site/2_aufgabenbereiche/Sicherheit_Gesundheit_Verbraucherschutz/Gesundheitsamt/coronavirus.php

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Informationen zum Corona-Virus

Kontakt

Josef-Hildenbrand-Straße 2
91077 Dormitz


Tel.: 09134/7337

Fax: 09134/9089669

E-Mail:

-

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 16:30 Uhr und am Freitag von 7:00 bis 16:00 Uhr.

Wissenswertes